Willkommen Michael Stump!

Im Gespräch mit Neuzugang Michael Stump, SAFe Fellow / SPCT. Innovative Unternehmen aus allen Branchen nutzen vermehrt SAFe©, das Scaled Agile Framework, um sich erfolgreich für eine schnelllebige, kompetitive Zukunft zu wappnen. Bei unseren Gesellschaften Gladwell Academy und BlinkLane Consulting stellen wir uns dieser Herausforderung gemeinsam mit unseren Kunden. Wir verstärken unser Leadership Team mit einem SPCT und SAFe Fellow der ersten Stunde, der neu die Steuerung für das operatives Geschäft übernimmt.

Learn More

Was Lean, Agile und SAFe gemeinsam haben – und wie sie sich unterscheiden

Sowohl Agile als auch Lean Thinking existieren seit mehr als einem Jahrzehnt, – und sie sind noch immer der einer der wohl beliebtesten Gründe für große Organisationen, ihre Arbeitsweise zu verändern. Obwohl beide Begriffe regelmäßig in einen Topf geworfen werden, gibt es Unterschiede. Und sowohl ihre gemeinsamen, als auch ihre spezifischen Vorteile treffen sich im Scaled Agile Framework wieder. Wie? Mehr dazu hier.

Learn More

Neuerungen in SAFe 5.0

 

 

 

 




Mit der kürzlichen Enthüllung von SAFe 5.0 hat des weltweit führende Framework für Agility in der Theorie anerkannt, was führende Pioniers-Unternehmen in der Praxis bereits machten: das Verbreiten der Lean/Agile-Prinzipien weit über die digitale Entwicklung und IT hinaus. Von Finance bis HR, vom Vertrieb bis zu Facilities: SAFe 5.0 ist, wenn Agilität Business bedeutet. Aber nicht zu schnell; es gibt noch mehr.

Learn More

PI Planning: Im Kontext von Zügen und Bahnhöfen

 


Wer sich mit Business Agility beschäftigt, befasst sich früher oder später mit dem Scaled Agile Framework (SAFe®) und damit mit drei zentralen Elementen. Was ist ein Agile Release Train, was ein Programm-Inkrement und welche Erfahrungen aus der Praxis unterstützen mich als Release Train Engineer oder Scrum Master bei der Organisation und Durchführung des PI Planning?

Learn More

Ihr Weg zum RTE – Teil 2: Wie weit möchten Sie gehen?

 

 


Die Rolle des SAFe Release Train Engineers ist so neu, dass es bisher erst wenige praktizierende, zertifizierte RTEs gibt. Zudem besteht kein vorgeschriebener oder klar definierter Karrierepfad, der zum RTE führt. Aber: Laut Andres Jansen, Senior Trainer, Interim-RTE bei ASML und Gründer des RTE Summit, zeichnen sich durchaus Trends ab, auf welchen Wegen man zu dieser äußerst bedeutungsvollen Führungsrolle gelangt. Derzeit führen die beiden wichtigsten Karrierepfade zum RTE über die Programmseite (PM, PL und dergleichen) oder über den (Advanced) Scrum Master (ASM/SM), jedoch mit einer klaren Mehrheit an RTEs, die ihr Ziel über die Programmroute erreichen.

Learn More

SPC – der nächste Schritt: Über den Wert, ein zertifizierter SAFe Program Consultant zu werden

 

 

 


Der Kurs SAFe Program Consultant (SPC) ist ein relativ neues Programm – eines, mit dem Sie durch das erfolgreiche Absolvieren der SPC-Prüfung Ihr Wissen erweitern und sowohl Ihr Netzwerk als auch Ihre Karriere auf eine neue Ebene bringen können. Laut Vordenker Andres Jansen, Senior Trainer bei der Gladwell Academy, verändert die SPC-Zertifizierung Umfang und Einfluss Ihrer Arbeit und ist damit der Schlüssel zu einer Fülle von Positionen als SAFe Program Consultant.

Learn More

Dienender Leiter im Superman-Outfit: Sind Sie bereit dafür, ein RTE zu sein?

 


Welche Aufgaben hat ein Release Train Engineer? Der RTE ist eine neue Art von Super Scrum Master, dessen Entwicklung mit der Einführung von SAFe begann. Hat der RTE erfolgreich die Prüfung zum SAFe Release Train Engineer (RTE) absolviert und die RTE-Zertifizierung erreicht, wird er nicht nur zu einem weitaus effektiveren Scrum Master für das aus mehreren einzelnen Teams bestehende Team, sondern auch zum Coach für die Organisation im Umfeld dieses Teams. Dies ist eine komplexe, herausfordernde und intensive Rolle, die eine große Verantwortung für das gesamte Unternehmen mit sich bringt. „Es ist wie Scrum auf Steroiden“, sagt Andres Jansen, Senior Trainer der Gladwell Academy – und nicht ohne Grund Chairman und Gründer des jährlichen RTE Summit.

Learn More

Leading SAFe: Reine Kopfsache – Teil 2

 

 

 


In einer agilen Umgebung gibt es absolut keine Standardlösungen. Stattdessen sollten Führungskräfte, die die Lean-Agile-Methodik anwenden möchten, lernen, wie sie ein sicheres Umfeld erschaffen. Hierdurch regen sie andere an, schrittweise effektiver zu handeln. In diesem zweiteiligen Blog beleuchtet Janse aus Expertensicht die Herausforderungen und Chancen, die sich ergeben, wenn man seine Denkweise erweitert und ein SAFe-Agilist wird. Dies ist der zweite Teil der Leading SAFe Blogserie. Teil 1 können Sie hier lesen.

Learn More

Leading SAFe: Reine Kopfsache – Teil 1

 

 

 


“Die Krise besteht gerade in der Tatsache, dass das Alte stirbt und das Neue nicht zur Welt kommen kann: in diesem Interregnum kommt es zu den unterschiedlichsten Krankheitserscheinungen.”  – Antonio Gramsci, politischer Theoretiker

Learn More

Scaled Agile Framework 4.6 for Lean Enterprises veröffentlicht

 

 

 

 


Am 3. Oktober gab Scaled Agile Inc. die allgemeine Verfügbarkeit von SAFe® 4.6 for Lean Enterprises bekannt. Zu den Schwerpunkten des Updates zählen die fünf Kernkompetenzen eines Lean Enterprise sowie zwei neue Kurse: SAFe for Government und Agile Softwareentwicklung.

Learn More

Chancen und Risiken auf dem Weg zu einer erfolgreichen SAFe-Umsetzung

Die digitale Transformation schreitet immer schneller voran. Mit dabei: frische Geschäftsmodelle, neue Marktteilnehmer und kreative Verdienstmodelle. Um rechtzeitig auf all diese Veränderungen reagieren zu können, hat sich eine agile Arbeitsweise als Standard etabliert. Die meistverwendete agile Methode ist Scrum. Dabei dreht sich alles um multidisziplinäre, selbstverwaltete Teams, die ihre Arbeit selbstständig erledigen können.

Learn More

Das Scaled Agile Framework – Was ist SAFe? #2

Im vorherigen Blog über das Scaled Agile Framework (SAFe) habe ich das Scaled Agile Framework in seiner elementarsten Form erklärt und erläutert, warum es in großen Unternehmen so populär ist. Nun tauchen wir in den verfügbaren Content und die Anwendung des Frameworks selbst ein.

Learn More

Das Scaled Agile Framework – Was ist SAFe? #1

In meinen letzten beiden Blogs habe ich die Herausforderungen und Lösungen erläutert, die mit „Scaling Agile“ einhergehen. In diesem Blog erörtere ich das bekannteste agile Scale-Up-Modell: das Scaled Agile Framework (SAFe).

Learn More

„Wie gestalten Sie ein Scrum mit über 200 Teams? Sie machen es auf sichere Weise (SAFe). Reiner Pragmatismus.“


Im Scaled Agile Framework (SAFe) ist der höchste Rang dem SAFe Program Consultant Trainer vorbehalten. Es gibt aktuell etwa 50 solcher SPCT-zertifizierter SAFe-Gurus auf der Welt. Zwei davon arbeiten in der Gladwell Academy: die kürzlich zertifizierten Trainer & Berater Eelco Rustenburg und Anand Murthy. Wir trafen die beiden in Amsterdam, in den Niederlanden an, um herauszufinden, wie sie die Zukunft des agilen Projektmanagements in der Unternehmenswelt sehen.

Learn More

BLEIB INFORMIERT

Abonniere unseren Newsletter